Semalt-Experte: Webseiten-Extraktor - Top-Ratschläge

Die richtigen Tools können es einfach machen, Ihre Website für SEO zu optimieren und eine große Datenmenge bequem zu kratzen. Ein solches Tool ist das SEO Spider Tool. Dieses Programm hilft bei der Überprüfung einer Website und identifiziert die Fehler, die Ihr Suchmaschinenranking beschädigt haben. Diese winzige Desktop-Anwendung kann einfach heruntergeladen und lokal auf Ihrem PC, Linux oder Mac installiert werden. Es wird die Links, Bilder, CSS-Dateien und andere Daten Ihrer Website für SEO-Zwecke crawlen und analysieren. Es prüft auch Ihr Blog oder Ihre Website und spart so viel Arbeit und Zeit, da die manuelle Analyse viele Tage dauern und für jeden eine Herausforderung darstellen kann.

1. Herunterladen und installieren:

Das SEO Spider Tool ist für Mac, Linux, Ubuntu und Windows verfügbar und völlig kostenlos. Die kostenlose Version verfügt jedoch über eingeschränkte Funktionen. Durch den Kauf einer Lizenz können Sie weitere URLs hinzufügen, die indiziert und analysiert werden sollen. Es ist sowohl für einfache als auch für fortgeschrittene Websites nützlich und eignet sich perfekt für Nicht-Programmierer. Sie können diese Freeware sofort aus dem Google Play Store oder einem ähnlichen Online-Shop herunterladen und installieren.

2. Crawlen oder Extrahieren einer Website:

Nach dem Herunterladen und Installieren müssen Sie die URL zum Crawlen in das Suchfeld einfügen. Zuerst müssten Sie die URL zusammen mit ihrem HTTP- oder https-Code eingeben und auf die Schaltfläche Start klicken. Wenn Sie zusätzliche Domains crawlen möchten, müssen Sie die Option Alle Subdomains crawlen im Bereich Konfiguration> Spider aktivieren. Abhängig von der Größe Ihrer Site kann das Crawlen und Extrahieren einige Minuten dauern.

3. Überprüfen Sie die Weiterleitungen:

Sie sollten alle Weiterleitungen auf mögliche Fehler überprüfen und diese so schnell wie möglich entfernen, damit dieses Programm problemlos weiterarbeitet. Die Hauptumleitungen sind 301 und 302. Anschließend werden Sie auch auf die Fehler 404 und 505 stoßen, die auftreten, wenn Sie die Seiten besuchen, die tatsächlich nicht vorhanden sind.

4. URLs:

Mit dem SEO Spider Tool können Sie alle URLs analysieren und nützliche Texte oder Bilder basierend auf Ihren Anforderungen extrahieren. All diese Dinge werden im URL-Bereich gespeichert. Stellen Sie sicher, dass Sie die Länge der URL durch Sortieren ihrer Spalten überprüft haben, und überprüfen Sie alle Filter auf ASCII-Zeichen, Unterstriche, Großbuchstaben, doppelte und dynamische Inhalte oder URLs.

5. Seitentitel:

Als Nächstes können Sie mit diesem Tool die Seitentitel überprüfen. Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Seiten den eindeutigen Titel haben, damit dieses Programm die nützlichen Informationen ohne Probleme für Sie kratzen kann. Sie sollten auch das primäre Schlüsselwort in den Titel der Seite einfügen, damit die Analyse sofort beginnt und alle Fehler automatisch behoben werden.

6. XML-Sitemap:

Mit dem SEO Spider Tool können Sie die XML-Sitemaps erstellen. Diese Art von Sitemaps wird von Google, Bing und Yahoo verwendet, um relevante Inhalte zu crawlen. Die Roadmap hilft den Suchmaschinen, Ihre Website problemlos zu crawlen oder zu extrahieren. Sie können diese Funktion einfach ändern und die Häufigkeit einiger Seiten entsprechend Ihren Anforderungen ändern.

mass gmail